Natursteig SiegNatursteig Sieg - Natur erleben

Beeindruckende Flusslandschaften und herrliche Aussichten entlang eines abwechslungs- reichen Wegeverlaufs, fast 200 km pures Wandervergnügen abseits der belebten Touristenpfade – das ist der Natursteig Sieg!

Die Besonderheit des Steiges liegt in seiner Ursprünglichkeit. Schmale Pfade und vielfach historische Wege führen durch die abwechslungsreiche Landschaft entlang der Sieg. Dabei geht es immer wieder runter an den Fluss und auch wieder hinauf in die Höhe.

Dort erwartet Sie dann eine einmalige Belohnung: Die herrliche Aussicht über die Naturregion Sieg.

"Der absolute Knaller beim Natursteig Sieg ist die großartige Erreichbarkeit der einzelnen Etappen. Es gibt keinen Weitwanderweg in NRW (und auch im restlichen Deutschland kenne ich keinen vergleichbaren Fall), der derart gut an den ÖPNV angeschlossen ist." schreibt Manuel Andrack in seinem Buch

Die schönsten Wanderwege in Nordrhein-Westfalen (Bachem-Verlag)

Eine der schönsten Etappen des „ Natursteig Sieg“, Etappe 12 verläuft direkt über den „Camping im Eichenwald“. So können Sie Ihre Wanderungen gleich vor der Haustüre starten und kommen nachdem Sie Ihr Wanderziel erreicht haben ohne großen Aufwand mit der Bahn zum Startpunkt zurück.

WesterwaldsteigWesterwaldsteig

Viel mehr als frischer Wind. Wir empfehlen Ihnen besonders die Etappe 4  mit dem Highlight „ Holzbachschlucht“ und natürlich die Etappe 10 entlang der Nister auf dem Weltendepfad.

Unser Tipp: Eine der schönsten „Etappen“ des Westerwaldsteiges ist unser Zuweg von Wissen nach Marienthal (Tour 7 Schuh trifft Schiene) mit herrlichen Ausblicken über Westerwald uns Siegtal, schmalen Pfaden entlang der Nister und schönen offenen Kulturlandschaften bei Marienthal.

DruidensteigDruidensteig - Basalt und Stahl

Unser Tipp: Etappe 1 mit dem Wahrzeichen Druidenstein und der Fernsicht vom Ottoturm. Zusätzlich die Etappen von Schuh trifft Schiene, weil der Rückweg mit der Bahn so schön einfach ist!

Botanischer Weg

Botanischer Weg und die Rundwanderwege am Campingplatz im Eichenwald - Der Weg ist das Ziel

Die Verbandsgemeinde Wissen unterhält einige sehr attraktive Rundwanderwege von denen allein 9 in unmittelbarer Nähe des Camping im Eichenwald verlaufen. Der „Botanische Weg“ als Hauptweg gibt auf 84 Hinweistafeln Erläuterungen zu Natur, Kultur und Besonderheiten des Wisserlandes.

KapellenwegDer Kapellenweg

 

Historie und Kirchenkunst . Die Wissener Pfarrkirche Kreuzerhöhung gewinnt ihre kunsthistorische Bedeutung mit der großflächigen Ausmalung durch Peter Hecker. Die Heisterkapelle, ein schmucker Fachwerksbau mit schwarzen Eichenbalken und weißen Wandfeldern, ist die Patronatskapelle der St. Sebastianus Schützenbruderschaft 1402 vom Heister zu Schönstein.

Die Schlosskapelle Schönstein ist im Privatbesitz des Hauses Hatzfeldt. Gemäß der Beurkundung vom 26. März 1417 wurde sie „zu Ehren des Gottesgebärerin Maria, der heiligen Jungfrauen Katharina, Agatha und Barbara“ geweiht.

Diese bemerkenswerten Kirchen erschließen sich Ihnen bei einem kurzen Spaziergang von 1,7 km mit den Erläuterungen unserer Wanderführer.

Anschließend, nach so viel Kultur, empfiehlt sich die Einkehr im „ Der Garten“.

Termine und Anmeldung bei Verkehrsverein Wisserland e.V.

Wanderimpressionen

Fürstenweg Schönstein
Fürstenweg Schönstein
Botanischer Weg
Botanischer Weg
Pferde im Wisserland
Pferde im Wisserland

Wanderimpressionen

Wandern im Wisserland
Wandern im Wisserland
Wandern im Wisserland
Alte Poststraße
Wandern im Wisserland
Wandern im Wisserland

Das Wetter in Mittelhof

Kontakt Camping im Eichenwald

Matthias Weber und Monika Heindrichs
57537 Mittelhof
Tel.: +49 (0) 27 42 - 910 643
Mail: camping@hatzfeldt.de

DTV 4 Sterne